Herzlich Willkommen

auf der Website der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Freiburger Stadtrat
 

hinten: Eckart Friebis, Gerhard Frey, David Vaulont, Helmut Thoma, Timothy Simms
vorne: Maria Hehn, Nadyne Saint-Cast, Ibrahim Sarialtin, Maria Viethen, Pia Federer, Birgit Woelki

Foto: Britt Schilling

 

Aktuelles

22. Juni 2016Rede zum Breisacher Hof

Gerhard Frey: Rede zum TOP 13 der Gemeinderatssitzung am 21.06.2016 zum Thema: "Breisacher Hof": a) Beschluss des Aufsichtsrats der Freiburger Stadtbau GmbH vom 09.05.2016 zum Erhalt der Gebäude 2f und 2g; b) Weiteres Vorgehen bei der Mehrfachbeauftragung; c) Information über die Aufwertung des Bolzplatzes Berliner Allee/Ensisheimer Straße


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
Sehr geehrter Herr Baubürgermeister ,
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich versuche mich für meine Fraktion kurz zu fassen.

Wir haben am 2. Februar im GR die Neubebauung des abgerissenen Gebäudes 2h und angrenzender Flächen mit einem Bauvolumen von rund 3.900 m² Wohnfläche beschlossen.

weiterlesen
Kategorie: Wohnen + Leben

22. Juni 2016Ein voller Erfolg

Artikel im Amtsblatt vom 15.06.2016


Jugendliche rocken das Rathaus: Am 11. Juni wurde in Ballons gebadet, Musik gemacht, geslamt, getanzt, balanciert, eingewickelt und vernetzt, geskatet und diskutiert.

Kreative Ideen: Treffpunkt Karlsplatz statt Augustinerplatz? Der Architekturkurs der Freien Schule Kapriole hat städtische Plätze untersucht und ein Modell für den Karlsplatz entwickelt: Solarbäume, Sitzschlangen, Freilichtbühne und Wasserspiele sollen für Attraktivität sorgen und Jugendliche anziehen. Ob’s klappt? Mal sehen.
Foto: Marc Doradzillo

 

 

weiterlesen

20. Juni 2016Grüne und CDU bringen Neubau für ArTik ins Spiel

Pressemitteilung von B90/Grüne vom 16.06.2016


Statt nutzungseingeschränkter Zwischenlösung im ADAC-Gebäude kann es
nachhaltiger sein, in ein passendes neues Haus für ArTik zu investieren.


Bislang wurden für einen neuen Standort für ArTik nur bestehende Gebäude geprüft – ohne eine befriedigende Alternative. Die Ratsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und der CDU schlagen nun vor, neben der kontinuierlich weiterlaufenden Suche bei bestehenden Liegenschaften auch einen Neubau zu prüfen. Die Gesamtkosten (ca. 900.000 € Umbau plus Mietkosten) für die Nutzung des ADAC-Gebäudes liegen bei 1,5 bzw. 2,0 Millionen Euro – bei 5- bzw. 10-jähriger Nutzung. Für eine solche Summe ließe sich auch ein Neubau realisieren. Das neue Theaterhaus „Südufer“ beispielsweise kostete in etwa so viel wie der veranschlagte Umbau des alten ADAC-Gebäudes.

weiterlesen

01. Juni 2016Mehr Stadtqualität durch den Stadttunnel

Artikel im Amtsblatt vom 03.06.2016


Nachdem der vierspurige Stadttunnel zwischen Maria-Hilf-Kirche und Kronenbrücke in den vordringlichen Bedarf  des Entwurfs zum neuen Bundesverkehrswegeplan aufgenommen wurde, vertrauen wir darauf, dass auch der Bundestag dieses für Freiburg so bedeutsame Projekt bestätigen wird.

PKW und LKW: Ab in den Tunnel!

Mit dem Vollanschluss beim Ganterknoten in der Wiehre könnten über Zweidrittel der dort für 2025 täglich prognostizierten 65.000 Fahrzeuge in den Tunnel verlagert werden – oberirdisch verbliebe weniger als ein Drittel. Besonders der im Tunnel verschwindende Schwerverkehr würde AnwohnerInnen und Umwelt deutlich von Lärm, Abgasen, Erschütterungen, Unfallgefahren und nervenden Dauerstaus entlasten.

weiterlesen
Kategorie: Wohnen + Leben