Neues Verwaltungszentrum im Stühlinger (Bild: Timothy Simms)

Neues Verwaltungszentrum im Stühlinger (Bild: Timothy Simms)

Neues Wohnen im Stühlinger

Artikel von B90/Grüne im Amtsblatt vom 16.12.2016

Gerade hat der Gemeinderat grünes Licht für die zweite Baustufe des neuen Rathauses im Stühlinger gegeben: Ein Zwillingsbruder des fast fertigen ovalen Bürgerrathauses soll dort ab 2023 Platz für weitere 800 Beschäftigte bieten. Parallel dazu wurde die Fortführung der Planungen für eine städtebaulich und architektonisch markante „Wohnbauschlange“ beauftragt, die höhengestaffelt entlang der Sundgauallee mäandert. Bis zu 400 dringend benötigte neue Wohnungen sollen dort geschaffen werden, mit Tiefgaragen sowie mit öffentlichen Nutzungen wie Büros, Geschäften, Gastronomie und sonstigen Dienstleistungen im Erdgeschoss.

Umsetzen soll dies die Freiburger Stadtbau, die einen Mix unterschiedlichster Wohnungsangebote für alle Bedarfsgruppen realisieren soll, davon auch einen deutlichen Anteil öffentlich geförderter Mietwohnungen. Wir sind sehr gespannt auf die konkretisierten Entwürfe des international renommierten Architekten Ingenhoven, die auch eine qualitätsvolle Verknüpfung von Rathaus und Wohnbebauung mit den umgebenden Freiräumen und der Bestandsbebauung verlangen

Verwandte Artikel