Genügend Hausmeister an unseren Schulen?

Wir besuchen regelmäßig die Freiburger Stadtteile, um mit Institutionen und Bürger*innen vor Ort zu besprechen, wo der „Schuh drückt“. Bei unserer „Fraktion vor Ort“ in Betzenhausen-Bischofslinde am 17. Oktober und im Mooswald am 25. September diesen Jahres haben wir von den dort besuchten Schulen (Anne-Frank-Schule und Wentzinger-Schulen) die Rückmeldung bekommen, dass ihnen die ausreichende Versorgung mit Hausmeister*innen ein dringendes Anliegen ist. Insbesondere an der Anne Frank Schule, deren Sanierung gerade ansteht, halten wir eine ausreichende Versorgung mit Hausmeister*innen für dringend geboten.

Hausmeistersituation an städtischen Schulen: Fraktionsanfrage nach §24 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen

 

Stadträtin Nadyne Saint-Cast

Stadträtin Brigit Woelki (Bild: Britt Schilling)

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Die städtischen Stellenausschreibungen der letzten Monate zeigen, dass Hausmeisterstellen vakant und schon seit geraumer Zeit ausgeschrieben sind. Daher haben wir folgende Fragen:

  1. Wie stellt sich die aktuelle Situation der Versorgung mit Hausmeister*innen an städtischen Schulen dar? An welchen Schulen sind die Hausmeisterstellen unbesetzt oder werden planmäßig durch den Springerpool abgedeckt? 
  2. Plant die Stadtverwaltung angesichts des Fachkräftemangels, der Wettbewerbssituation mit anderen Arbeitgeber*innen und der gestiegenen Anforderungen im Stellenprofil eine Änderung der Entgeltgruppe? In der Antwort von Herrn Hurst auf die Anfrage unserer Kolleg*innen vom 26. März diesen Jahres wird die Möglichkeit der höheren Eingruppierung bei gestiegenen Anforderungen ausdrücklich erwähnt.
  3. Warum werden die Hausmeisterstellen trotz akuten Bedarfs und anstehender Pensionierungen von der Stadt nur befristet ausgeschrieben?
  4. Ist mittelfristig zumindest eine Aufstockung des Springerpools geplant, um auf krankheits- oder anderweitig bedingte Ausfälle reagieren zu können?
  5. Ist im Zuge der Baumaßnahmen an der Anne-Frank-Schule, aber auch generell bei Baumaßnahmen an Schulen eine Erhöhung des Stellenkontingents für die Hausmeister*innen geplant, um dem erhöhten Bedarf während der Bauzeit Rechnung zu tragen?

Für die Beantwortung unserer Fragen bedanken wir uns im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Nadyne Saint-Cast

Stadträtin, stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Birgit Woelki

Stadträtin

Verwandte Artikel