Sichere Weg in Schule und KiTa!

Ein ungewohntes Bild: Oberbürgermeister Martin Horn mit dem Lastenrad und Verkehrsbürgermeister Martin Haag mit Fahrradanhänger unterwegs im Berufsverkehr! Für unsere Stadträtinnen Annabelle Kalckreuth und Nadyne Saint-Cast gehört das fest zum Tagesablauf, wenn sie ihre Kinder zu Schule und Kita bringen. Sie luden die beiden Bürgermeister am Dienstag zu einer fahrradpolitischen Tour mit dem Fokus Sicherheit von Familien und Kindern ein. Denn mit Kindern, einem breiten Kinderanhänger und Lastenrädern bietet sich häufig eine vollkommen andere Perspektive auf die Radinfrastruktur – eine Perspektive, die nun auch die beiden Bürgermeister aus eigener Anschauung kennen. 

Stadträtin Annabelle von Kalckreuth (Bild: Britt Schilling)

Stationen der Tour waren unter anderem der Schlossbergring, die Lorettostraße und die Baslerstraße. „Zu schmale Radwege, vielbefahrene Straßen und nichtvorhandene Radwege werden schnell zum Sicherheitsrisiko für Kinder. Verkehrsplanung muss aber von den Kindern, also den schwächsten Verkehrsteilnehmer*innen, aus gedacht werden“, so Annabelle Kalckreuth. Deutlich wurde: Es braucht, bessere, breitere Radwegverbindungen. Auch in den Eingangsbereichen von Schulen gibt es Verbesserungsbedarf.

Nadyne Saint-Cast
Bild: Britt Schilling

„Wir bleiben an dem Thema dran“, so Nadyne Saint-Cast. „Im aktuellen Doppelhaushalt haben wir Grüne zusätzliche Mittel für mehr Sicherheit auf Wegen zu Schule und KiTa eingestellt – wir sind gespannt auf den Zwischenbericht zur Verwendung dieser Mittel im nächsten Mobilitätsausschuss.“

Verwandte Artikel