City-Logistik: Lastenrad statt Lieferwagen um 18 Uhr

Dienstag
10.03.2020
18:00 ‐ 20:00 Uhr
Goethe-Institut, Wilhelmstr. 17
Freiburg im Breisgau

Für 2021 prognostiziert der Bundesverband der Paket- und Expresslogistik (BIEK) über vier Milliarden Paketsendungen – eine Zunahme von über 30 % in fünf Jahren. Lastenräder bieten hierbei die Chance, die Innenstädte vom Logistikverkehr zu entlasten und damit diese attraktiver zu machen. Die Verlagerung innerstädtischer Logistik auf Lastenräder ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bietet dem Einzelhandel die Möglichkeit, sich durch individuelle Lieferserviceangebote im Wettbewerb mit dem Onlinehandel besser aufzustellen.
Die Grüne Gemeinderatsfraktion Freiburg hat im städtischen Haushalt 2019/20 Mittel eingestellt, um in Zusammenarbeit mit Einzelhandel, Stadtverwaltung und (Rad)-Logistikunternehmen ein lastenradbasiertes City-Logistik Konzept auszuarbeiten. Dieses wollen wir gemeinsam mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort vorantreiben.
Wir haben eingeladen:

  • Christoph Hammann-Kloss, 
Geschäftsführer VeloKurier Radlogistik
  • Dr. Manuela Bauer; Projektleitung Urban Delivery Systems, Fraunhofer IAO
  • Prof. Martin Haag, Mobilitätsbürgermeister der Stadt Freiburg

Moderation: Nadyne Saint-Cast, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Ratsfraktion

Veranstaltungsort auf der Karte anzeigen
Wenn Sie auf den Button klicken, werden Daten von openstreetmap.org geladen.
Dafür gelten deren Datenschutzrichtlinien.