Grüne fordern bessere Informationen zur Kinderbetreuung

Brief an Bürgermeisterin Stuchlik vom 18.12.2017

Information der Elternschaft über Kinderbetreuungsangebote, Elternbeiträge und das Ermäßigungssystem

Sehr geehrte Bürgermeisterin Stuchlik,

die Stadt Freiburg und die freien Träger bauen das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen stetig aus. Somit bestehen heute über 10.000 Kitaplätze bei einer Vielzahl von Trägern. Damit gute Betreuung keine Frage des Geldbeutels der Eltern ist, gibt es zudem ein Ermäßigungssystem von Beitragsübernahmen, Beitragsermäßigungen und Geschwisterkindregelungen. Über diese Angebote sollte möglichst gut und umfassend informiert werden. Ein Großteil der Eltern stammt aus einer Generation, die mit dem Internet aufgewachsen ist. Besonders für berufstätige Eltern sind gute Informationsangebote im Internet, wie z.B. die städtische Homepage, eine zeitsparende Informationsquelle.

Aus unserer Sicht besteht hier in Freiburg deutliches Verbesserungspotential. Es fehlt beispielsweise eine gute Darstellung der geltenden Beiträge, der Ermässigungsmöglichkeiten und der Beantragung. Insbesondere für Eltern, die neu nach Freiburg kommen, ist es zudem wichtig, einen schnellen Überblick über alle Freiburger Kindertageseinrichtungen zu erhalten. Nur so können sie im Zentralen Vormerksystem eine begründete Auswahl an Wunschkitas angeben. Bisher werden auf der Homepage der Stadt nur die städtischen Einrichtungen dargestellt. Wir bitten, alle Kindertageseinrichtungen z.B. in einer graphisch dargestellten Stadtkarte darzustellen bzw. schon vorhandene Informationsangebote im Rahmen von FreiGIS und in FR.ITZ besser und benutzerfreundlicher in das städtische Informationsangebot auf der Homepage einzubetten.

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Stuchlik, berufstätige Eltern haben einen eng getakteten Alltag. Daher muss es ihnen so leicht als möglich gemacht werden, um einen passenden und bezahlbaren Betreuungsplatz für ihre Kinder zu finden. Ein guter Webauftritt der Stadt Freiburg ist hierfür eine Grundvoraussetzung. Beispielgebend kann hierbei das „Kita-Portal“ der Stadt Bad Krozingen, aber auch die Webauftritte der Städte Pforzheim und Karlsruhe sein.

Wir würden uns über eine rasche Umsetzung unserer Anregungen freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Nadyne Saint-Cast
stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Timothy Simms
Stadtrat & Fraktionsgeschäftsführer

Verwandte Artikel