Land fördert Freiburger Digitalisierungsstrategie

Stadtrat Timothy Simms

Stadtrat Timothy Simms (Bild: Britt Schilling)

Beim Wettbewerb „digitale zukunftskommune@bw“ des Landes hat sich der Antrag der Stadt Freiburg durchgesetzt, nun wird die Erstellung einer Zukunftsstrategie für die ganze Stadt vom Land gefördert. „Die gute Vorarbeit in den letzten Jahren hat sich ausgezahlt. Mit der Landesförderung kann nun eine umfassende Strategie mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft entwickelt werden. Auch die Bevölkerung wird durch eine umfassende Bürgerbeteiligung einbezogen.“, so Stadtrat Timothy Simms.

Fraktionsvorsitzende Maria Viethen

Fraktionsvorsitzende Maria Viethen (Bild: Britt Schilling)

Das Zukunftsthema Digitalisierung wird in Stadtverwaltung und städtischen Gesellschaften bereits umfassend bearbeitet. In vielen Bereichen ist Freiburg bereits gut aufgestellt, das hat jüngst eine gemeinsame Anfrage von Grünen und CDU gezeigt. „Wir bleiben an dem Thema dran. Deshalb haben wir auch jüngst gemeinsam mit der CDU beantragt, insbesondere die konkreten Vorteile, die durch eine Digitalisierung des Verwaltungshandelns für die Bürgerinnen und Bürger entstehen, im Stadtrat zu diskutieren“, so Fraktionsvorsitzende Maria Viethen.

Pressemitteilung der Stadt

Homepage freiburg.digital

Verwandte Artikel