Sicherheitspartnerschaft Mobilität

Nadyne Saint-Cast Bild: Britt Schilling

Freiburg ist beim Radverkehrsanteil bundesweit Spitze, führt aber auch landesweit die traurige Statistik der Radverkehrsunfälle an. „Ältere Menschen und Eltern mit kleinen Kindern wenden sich an uns, weil sie sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad unsicher fühlen. Das muss sich ändern!“ so Stadträtin Nadyne Saint-Cast.  „Wenn wir es schaffen, auch die gefühlte Sicherheit der Menschen zu verbessern, erleichtern wir den Umstieg vom eigenen Auto auf den Umweltverbund“, so Saint-Cast. Um das erklärte Grüne Ziel „Vision Zero“,  keine Toten und Schwerverletzten im Verkehr, zu erreichen, müssen Stadtplaner*innen, Sicherheits- und Ordnungskräfte eng zusammenarbeiten. Dazu fehlen die Ressourcen. „Deshalb haben wir Verkehrsminister Winfried Hermann in einem Brief dazu aufgefordert, mit der Stadt Freiburg eine „Sicherheitspartnerschaft Mobilität“ einzugehen. Ähnlich wie die Partnerschaft „Sicher im Alltag“ 2017 möchten wir im Schulterschluss mit dem Land für mehr Sicherheit auf Freiburgs Straßen sorgen,“ so Saint-Cast.

Den Brief an Verkehrsminister Winne Hermann kann man hier lesen: Brief Sicherheitspartnerschaft Mobilität