Themenschwerpunkt

Zukunft im Freiburger Stadtwald

Deutschland ist eines der Waldreichen Länder innerhalb der Europäischen Union. Knapp ein Drittel der Fläche ist bewaldet. Freiburg zählt dabei mit einer Waldfläche von 52 Quadratkilometern zu den größten waldbesitzenden Gemeinden in Deutschland. Der Wald in und um Freiburg trägt zum besonderen „Wohlfülklima“ bei. Die Stadt hat daher die Verantwortung, den Wald nachhaltig zu bewirtschaften. Dafür setzen wir uns im Gemeinderat ein.

Im vergangenen Jahr haben wir mit der Waldkonvention das Leitbild für die Bewirtschaftung des Stadtwaldes verabschiedet. Freiburg als Waldeigentümerin hat sich Zielsetzungen der Waldbewirtschaftung für die kommenden zehn Jahre gegeben. Klassischerweise betrifft das die drei gesellschaftlichen Anforderungen „Naturschutz“, „Erholung“ und „Holz“. Wir haben das Leitbild um eine vierte Anforderung, nämlich den „Kampf gegen den Klimawandel“ erweitert.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Wald soll uns also dabei helfen, gegen den Klimawandel anzukämpfen, indem er Kohlendioxid bindet. Allerdings häufen sich in den vergangenen Jahren angesichts der langen Dürreperioden und Extremwetterereignissen auch Berichte darüber, dass der Wald in Gefahr ist. Unsere Forstexpertin Maria klärt, wie es aktuell um den Freiburger Stadtwald bestellt ist:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Als Waldeigentümerin hat die Stadt Freiburg die Verantwortung, den Wald nachhaltig zu bewirtschaften und allen Anforderungen gerecht zu werden. Wie das gelingen kann und warum die Waldwirtschaft entscheidend ist, klärt Maria im Video:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Im Freiburger Stadtwald stehen schon seit mehreren hundert Jahren Bäume. Die Waldwirtschaft kann also nicht einfach von einem Tag auf den anderen die Richtung ändern. Die Forsteinrichtung legt für zehn Jahre fest, was an welcher Stelle im Wald unternommen werden soll, um das Leitbild der Waldkonvention zu erfüllen. Bevor es um die operativen Schritte der Forsteinrichtung geht, erklärt Maria zunächst, was der Begriff eigentlich bedeutet:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ihr habt noch Fragen zum Freiburger Stadtwald? Dann schreibt uns eine Nachricht!