„Keine Veranlassung für eine soziale Erhaltungssatzung“

Die Grüne Fraktion sieht derzeit keine Veranlassung für eine soziale Erhaltungssatzung im Bereich des Wohnquartiers der  Baugenossenschaft Familienheim in der Wiehre.Eine Anwendung der „sozialen Erhaltungssatzung“ auf Projekte der Freiburger Wohnungsbaugenossenschaften halten wir für kontraproduktiv, nicht zuletzt weil die Genossenschaften dadurch unter den Generalverdacht der Mietervertreibung, der Mietpreistreiberei und der Gentrifizierung gestellt würden – was alles genauso unzutreffend wie absurd wäre.

Weiterlesen »

Mehr Tempo 30 in Freiburg!

Die GRÜNE Fraktion hat jüngst eine Anfrage an die Verwaltung zum Thema Tempo 30 im Umfeld sozialer Einrichtungen gestellt. Nun liegt die Antwort der Verwaltung (PDF) vor: Erfreulicherweise tut sich endlich was mit Tempo 30 auch tagsüber auf bisherigen Tempo 50-Straßen, wenn auch vorerst nur im Umfeld sozialer Einrichtungen.

Weiterlesen »

„Weiterentwicklung der Quartiersarbeit für Weingarten“

Das Ergebnis dieses neuen Konsens ist aber auch, dass Weiterentwicklungen in Weingarten nur funktionieren, wenn neben der Quartiersarbeit auch die anderen Akteure bereit sind, die Rahmenbedingungen zu verändern. Und dies ist geschehen: Die Stadtbau hat Hausmeister in bestimmten Hochhäusern etabliert und eine neue Belegungspolitik ohne Mietermitbestimmung umgesetzt, FQB und ASF kümmern sich täglich um die Beseitigung des Mülls im Quartier.

Weiterlesen »

Für nachhaltigen und stadtverträglichen Tourismus

Der Tourismus boomt in Freiburg, jährlich steigen die Gästezahlen. Erstmals bekommt Freiburg nun ein Tourismuskonzept und damit einen Plan für die Weiterentwicklung dieser so wichtigen Branche. Erarbeitet wurde es im Tourismusbeirat der FWTM (Freiburg Wirtschaft Touristik Messe), in Zusammenarbeit von Vertretern der FWTM, der Stadt, der Touristikbranche und eines Fachbüros zusammenarbeiteten.

Weiterlesen »