Anträge

Fessenheim abschalten!

Noch immer ist der Schrottreaktor in Fessenheim am Netz. Die längst überfällige Schliessung wird verschoben und verschoben. Auf Initiative der grünen Freiburger Gemeinderatsfraktion hat daher der Freiburger Gemeinderat in seiner Sitzung am 26.06.2018 eine Resolution verabschiedet.

Weiterlesen »

Erhaltungssatzung für Landwasser?

In Landwasser wurden mehrere Wohnhäuser durch die Deutsche Immobilien Invest übernommen. Nun sind – so berichtet die Badische Zeitung – enorme Mietsteigerungen geplant. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ist Teil einer breiten Mehrheit im Freiburger Gemeinderat, die nun prüfen lassen möchte, ob eine Erhaltungssatzung möglich ist, um z.B. eine Umwandlung von billigem Mietwohnraum in teures Eigentum zu vermeiden.

Weiterlesen »

Grüne fordern Diskussion über „Grün in der Stadt“

Freiburg wächst. Manche befürchten, dass aufgrund des Wachstums die vorhandenen Grün- und Freiräume immer weiter reduziert würden und der Bewohnerschaft sowie für Klimaschutzzwecke und ökologischen Ausgleich nicht mehr ausreichend zur Verfügung stünden. Die Grünen beantragen daher eine aktuelle Bestandsaufnahme des Stadtgrüns vorzulegen sowie die Möglichkeiten zum Schutz und zur Schaffung von mehr Grün in der Stadt darzustellen.

Weiterlesen »

Grüne beantragen Diskussion über Insektensterben

Aktuell wird bundesweit über die Ergebnisse einer Langzeit-Insekten-Studie eines internationalen Forscherteams berichtet, das in mehreren Dutzend deutschen Naturschutzgebieten innerhalb der letzten 27 Jahre einen durchschnittlichen Rückgang der Biomasse geflügelter Insekten (u.a. auch Bienen, Wildbienen und Schmetterlinge) um 76% konstatiert hat. Wir beantragen, darüber im Gemeinderat zu diskutieren.

Weiterlesen »

Grüne fordern Nachttaxi für Frauen

„Die Verunsicherung der Frauen in Freiburg ist ernst zu nehmen“, so Fraktionsvorsitzende Maria Viethen. „Wir sind aufgerufen, unsere Stadt für Frauen sicherer zu machen: durch die Beseitigung von Angsträumen, durch verstärkte Polizeipräsenz, durch eine erhöhte Aufmerksamkeit der Stadtgesellschaft. Darüber hinaus wollen wir ein Frauennachttaxi.“

Weiterlesen »